Herbstmorgen

Ein wenig neblig, ein wenig herbstlich, ein wenig sonnig. So sieht der ideale Herbstmorgen aus. Wunderschön. Könnte ich öfter haben. Jetzt müßte ich nur noch die ideale Ecke entdecken, wo ich immer wieder zum fotografieren hinfahren könnte, denn so richtig begeistern kann mich diese Teichanlage nicht. Es ist schön dort, keine Frage, aber nicht sonderlich fotogen. So ein paar Stege, die in den Nebel reinragen oder ein paar Boote oder auch ein Ufer, das ein wenig weiter entfernt wäre, das wärs doch.

Kategorie Fotografie

Ich bin ausgebildete Verlagskauffrau, promovierte Kunsthistorikerin und inzwischen als Food- und Landschaftsfotografin bei mehreren internationalen Agenturen tätig. Ich habe mich der Fotografie gewidmet, weil kreatives Arbeiten unglaublich wichtig für mich ist und ich keinen Job ertragen könnte, bei dem ich von acht bis fünf am Schreibtisch sitze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.