Same Procedure as Last Year?

Ich hatte das schon mal erwähnt: Ich weiß noch, daß es letztes Jahr keinen Spaß gemacht hat. Vorletztes Jahr auch nicht. Dieses Jahr wird es ebenfalls keinen Spaß machen – das weiß meine rechte Hirnhälfte. Die linke, die gerade die rosarote Brille aufhat weiß das nicht und freut sich. Vor mir liegt eine Liste von 9 Plätzchen, die gebacken werde wollen. Neun Sorten, nicht neun Stück, ist doch klar.

Warum?

Das weiß nur die verrückte Hälfte mit der rosaroten Brille. Am Wochenende dann. Am Montag wird es dann vielleicht einen anschaulichen Statusbericht mit haarkleinen Beschreibungen über das sukzessive Zusammenbrechen des ohnehin schon nicht robusten Nervenkostüms geben. Sowie vielleicht einen Geschmackstest zu den einzelnen verschlungenen Nervennahrungssorten Plätzchensorten.

Hier schon mal zur Einstimmung mit einem alten Foto…man darf also gespannt sein.

Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, dachte ich, daß ich ja auch mal selber Maultaschen, resp. Ravioli machen könnte, wo wir ja schon beim Backen sind. Muahaha…

Die Postings werden weniger und uninspirierter – das hat seinen Grund. Irgendwie kommt jetzt alles in Schwung und ins Rollen, langsam aber sicher. Viel zu tun, wenig Kopf fürs Bloggen und leider zu wenig Zeit fürs Fotografieren, aber herrlich ist es gerade schon 🙂

Kategorie Allgemein

Ich bin ausgebildete Verlagskauffrau, promovierte Kunsthistorikerin und inzwischen als Food- und Landschaftsfotografin bei mehreren internationalen Agenturen tätig. Ich habe mich der Fotografie gewidmet, weil kreatives Arbeiten unglaublich wichtig für mich ist und ich keinen Job ertragen könnte, bei dem ich von acht bis fünf am Schreibtisch sitze.

1 Kommentare

  1. Pingback: AUGEN | BLICKE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.