Happy New Year!

Asche auf mein Haupt: es gibt hier keinen Jahresrückblick. Das vergangene Jahr war keine Sensation, aber ich war dankbar, daß es langsam ruhiger geworden ist, das Tempo ein wenig mehr in Richtung Moderato tendiert hat, was mir selbst auch die Möglichkeit gegeben hat, ruhiger zu werden. Die Möglichkeit. Nicht, daß ich jetzt tatsächlich ruhiger geworden bin, aber theoretisch hätte das passieren können. Die letzten paar Jahre waren im Vergleich zu 2011 hektisch, unruhig.

Insgesamt war, ich muß es leider zugeben, 2011 ein wenig nichtssagend, daher gibt es keinen Jahresrückblick. Und nicht nur deswegen, auch weil ich einfach keinen Nerv dazu habe.

In diesem Sinne:

Guten Rutsch und

Nicht, daß dieses Jahr nicht vielversprechend aufhört und in mir die besten Hoffnungen für das kommende aufkeimen. Wir werden sehen (Chile? Swakopmund? Durban? Kapstadt? Adelaide?…)

Kategorie Allgemein

Ich bin ausgebildete Verlagskauffrau, promovierte Kunsthistorikerin und inzwischen als Food- und Landschaftsfotografin bei mehreren internationalen Agenturen tätig. Ich habe mich der Fotografie gewidmet, weil kreatives Arbeiten unglaublich wichtig für mich ist und ich keinen Job ertragen könnte, bei dem ich von acht bis fünf am Schreibtisch sitze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.