Herbstfotos

Dunkel, trüb und grau ist es zur Zeit. Zum Glück noch nicht sonderlich kalt, aber gemütlich ist es auch nicht mehr. Ich mag den Herbst ganz besonders, aber ich werde mit diesen Temperaturen nicht ganz warm. Und jetzt ist der Mann auch noch weg. Südkorea. Zehn Tage. Ich wäre zu gerne mit, aber das geht ja nicht. Ich bin nur sehr froh, dass er das Angebot, 1,5 Monate in Saudi zu verbringen, dankend abgelehnt hat. Auf der anderen Siute wäre dann der Umzug günstig geworden, denn die Firma hätte eine gesalzene Rechnung von mir bekommen. Das wurde mit dem Chef besprochen, der Hm, hm gebrummelt hat und dann gemeint hat, dass es ja auch noch andere Mitarbeiter gebe. Glück muss man haben, finde ich. Wäre auch nicht schön gewesen, der Geburtstag des Kleinen schon wieder ohne Papa. Aber wir kriegen das schon hin. Die positive Seite ist, dass ich gar nicht über die gelben Wände im Schlafzimmer diskutieren brauche, die der Mann sich wünscht. Gelb? NO WAY!

Ach und Fotos habe ich natürlich auch gemacht.

 

Kategorie Allgemein

Ich bin ausgebildete Verlagskauffrau, promovierte Kunsthistorikerin und inzwischen als Food- und Landschaftsfotografin bei mehreren internationalen Agenturen tätig. Ich habe mich der Fotografie gewidmet, weil kreatives Arbeiten unglaublich wichtig für mich ist und ich keinen Job ertragen könnte, bei dem ich von acht bis fünf am Schreibtisch sitze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.