Basteln für Nerd-Kinder: Kristalle züchten

DasKind ist kein Nerd, nein, ganz bestimmt nicht. Nur sehr interessiert an Naturwissenschaften. Er will momentan Erfinder sein und hat gestern abend im Schnelldurchlauf einen „Türaufhalter“ erfunden. Und daher mag er auch nicht basteln, das interessiert ihn nämlich nicht die Bohne. Er hat zu Weihnachten ein Experimente-Bastel-Buch bekommen, das er klasse findet. Und grad letzte Woche habe ich noch so ein Buch auch auf dem Kinderflohmarkt gefunden und seitdem ist er ein bisschen nerdy… 😉

Den Eisenbahntunnel haben wir gebaut, er ist noch nicht fertig. Für das nächste konnte er sich noch nicht entscheiden, aber zwischendurch wurden Kristalle gezüchtet, was sich als überraschend spannend und überraschend einfach erwiesen hat.

Man nehme: 300 ml heißes Wasser, lässt Kind Waschsoda hineinkippen und umrühren bis man eine milchig-trübe Flüssigkeit erhält, bindet eine Büroklammer an einen Bindfaden an einen Stock, so dass die Konstruktion ins Wasser hängen kann, gießt das ganze in ein Glas oder eine Schüssel, hängt die Büroklammer rein und wartet. Man darf es nicht bewegen. Und nach zwei Tagen erhält man einen Soda-Kristall. Sehr cool, findet das Kind. Kann man auch mit Zucker oder Salz machen…

013

Kategorie Allgemein

Ich bin ausgebildete Verlagskauffrau, promovierte Kunsthistorikerin und inzwischen als Food- und Landschaftsfotografin bei mehreren internationalen Agenturen tätig. Ich habe mich der Fotografie gewidmet, weil kreatives Arbeiten unglaublich wichtig für mich ist und ich keinen Job ertragen könnte, bei dem ich von acht bis fünf am Schreibtisch sitze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.