Kulinarisches Alphabet: Café latte

 

LOGO Küche und coDas kulinarische Alphabet von Anette rief und ich wollte unbedingt etwas Originelles machen. Nun, das ist nichts geworden, der Chai Masala von gestern ließ sich nicht vernünftig fotografieren. Also habe ich heute kurzerhand Café au lait gemacht – mir war danach. Die Fotos mussten schnell gehen, damit mir der Kaffee nicht kalt wird. Lecker war es auf jeden Fall. Das ganze Geheimnis ist, dass der Kaffee heißer sein muss als die aufgeschäumte Milch. Vorsichtig kippen und schon klappt es auch mit der Schichtung. Hier habe ich übrigens schon ein Mal umgerühr, das sah vorher besser aus…

Unten ist eine Schicht Vanillesirup, den ich statt Zucker genommen habe. der Sirup wurde produziert, weil das Kind so gerne Vanillejoghurt mag, ich aber was gegen die gekauften Pöttchen habe. Wie sich zeigte, schmeckt das auch in Milch 🙂

037

C fand ich komischerweise recht schwierig, obwohl es doch so viele Cs gibt. Nun, mal sehen, was ich zu D mache.

Vielen Dank an dieser Stelle an Anette, die dieses schöne Projekt ins Leben gerufen hat.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.