Erdbeeren

Um ehrlich zu sein, hätte ich nicht gedacht, dass die Erdbeeren dieses Jahr genießbar werden. Bei dem vielen Regen und der Kälte müssten die eigentlich total wässrig sein. Sind sie aber nicht. Oder ich hatte einfach Glück und habe ein ganz besonders leckeres Körbchen erwischt.

unbenannt-029

Kleiner (fieser) Trick am Rande: Das Kind mit Essen so sehr vollstopfen, dass es pappesatt ist und nur noch zögerlich zugreift. So bleiben mehr Erdbeeren für mich… (aber dafür hat der Knilch die ganzen Nektarinen gefuttert und mir keine einzige abgegeben)

unbenannt-012

Erdbeeren sind echt schwierig zu fotografieren. Nächstes Mal muss ich welche erwischen, die nicht so sehr glänzen.

Kategorie Allgemein

Ich bin ausgebildete Verlagskauffrau, promovierte Kunsthistorikerin und inzwischen als Food- und Landschaftsfotografin bei mehreren internationalen Agenturen tätig. Ich habe mich der Fotografie gewidmet, weil kreatives Arbeiten unglaublich wichtig für mich ist und ich keinen Job ertragen könnte, bei dem ich von acht bis fünf am Schreibtisch sitze.

4 Kommentare

    • Nein, waren wir nicht. Aber jetzt schon. Ich hatte vorgebloggt, ich mag es nicht, wenn offensichtlich ist, dass niemand zu Hause ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.