Weihnachten auf Schwäbisch

Fröleche Weinachden… eindeutig Ländlesiert, das Kind…

Und was die Fotos angeht: Ich habe endlich das Kabel für das Handy gefunden und kann die Fotos herunterladen. Momentan experimentiere ich nämlich ein bisschen  mit weniger aufwändigen Fotomethoden. Die Qualität der Handyfotos reicht zwar noch nicht und Bearbeitung geht nur mit Fotoshop, da es keine Apps für die alte Möhre gibt, aber für zwischendurch und für Schnappschüsse reicht es durchaus.

Kategorie Allgemein

Ich bin ausgebildete Verlagskauffrau, promovierte Kunsthistorikerin und inzwischen als Food- und Landschaftsfotografin bei mehreren internationalen Agenturen tätig. Ich habe mich der Fotografie gewidmet, weil kreatives Arbeiten unglaublich wichtig für mich ist und ich keinen Job ertragen könnte, bei dem ich von acht bis fünf am Schreibtisch sitze.

2 Kommentare

  1. Euch auch ein schönes Fest!

    Ich hab mir die Dropbox aufs Handy installiert und da gehen die Bilder per WLAN dort hin. Ich finds einfacher.

    LG
    Annette

    • Das ging nicht, weil ich es nicht hinbekommen habe, das Internet auf dem alten Gerät einzurichten. Ich bin was solche Sachen angeht, völlig unbedarft. Aber ich habe aufgeholt! Mehr dazu später 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.