Alle Jahre wieder: Das Osterfeuer…

Das Osterfeuer und der Besuch bei den Schwiegereltern ist ja ein alljährlich wiederkehrendes Event. Auch dieses Mal war es wieder rundum schön. Das Kind blieb – auch wie jedes Jahr – direkt dort. Wir haben nun für den Rest der Woche sturmfreie Bude. Dieses Jahr war zum Glück das Wetter deutlich freundlicher als letztes Jahr – ihr erinnert euch? Schnee? Im Gegensatz dazu gab es dieses Jahr angenehme Temperaturen, Sonnenschein und einen sehr freundlichen Abend.

Easter bonfire, Detmold, North Rhine-Westphalia, Germany

Easter bonfire, Detmold, North Rhine-Westphalia, Germany

Da es die letzten Wochen ziemlich trocken war, ist der Stapel recht schnell heruntergebrannt, was aber ncihts machte, da ich ganz schön müde war: Wir sind nämlich noch zu nachtschlafender Zeit aufgestanden, um die Ostereier zu verstecken. Das hat sich insofern gelohnt, als dass ich einen Sonnen AUFgang fotografieren konnte, was nur alle Jubeljahre einmal vorkommt. Normalerweise bin ich nicht so früh auf… Ich bin gespannt, ob die Agentur das Rapsfeld annimmt, denn eigentlich kam die dringende Bitte, keine mehr einzureichen.

Sunrise, Teutoburg Forest, Detmold,  North Rhine-Westphalia, Germany

So, und da ich jede Menge Fotos mitgebracht habe und die alle gleich heute schön brav duchgeguckt habe, gönne ich mir trotz kinderfrei einen frühen Feierabend und gehe dafür Unkraut rupfen. Ich mag nicht mehr auf den Bildschirm starren, wo doch draußen die Sonne lacht… 🙂

Kategorie Allgemein

Ich bin ausgebildete Verlagskauffrau, promovierte Kunsthistorikerin und inzwischen als Food- und Landschaftsfotografin bei mehreren internationalen Agenturen tätig. Ich habe mich der Fotografie gewidmet, weil kreatives Arbeiten unglaublich wichtig für mich ist und ich keinen Job ertragen könnte, bei dem ich von acht bis fünf am Schreibtisch sitze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.