Gebackener Blumenkohl mit Burrata

18

Gebackener Blumenkohl mit Burrata klingt fancy, ist aber wirklich schnell zubereitet und schmeckt einfach sensationell. Das Rezept hatte ich von dieser Seite hier, die zugegebenermaßen eine meiner Lieblings-Foodblogs ist. Nicht nur, weil die Rezepte eigentlich immer funktionieren und sehr lecker sind, sondern weil sie immer unkompliziert sind. Kein mühsames Zusammensuchen von exotischen Zutaten, keine verrückten Zubereitungsmethoden wie z.B. Sous-Vide-Garen in der Spülmaschine und keine seltsamen Zusammenstellungen wie Bohnen, Kürbis und Schokolade (ich weiß, das klingt furchtbar, ist aber so was von lecker, ich sollte das unbedingt noch mal machen!)

Also, im besagten Blog bin ich über den Blumenkohl gestolpert und dachte mir, dass ich das unbedingt mal ausprobieren müsse. Organisiert wie ich bin, habe ich natürlich direkt überlesen, dass das Ganze mit einer Kräutersauce zubereitet wird und hatte auch nicht alle Gewürze parat. Die Kräuter udn Gewürze habe ich natürlich folgerichtig nicht besorgt. Die drei traurigen Petersilienstengel in meinem Garten hätten hier auch nichts ausrichten können, also habe ich die Kräutersauce durch heißes Chiliöl ersetzt. Die Schärfe passte übrigens auch wunderbar zum Gericht.

Was ich mich beim Schreiben gefragt habe, ob es der, die oder das Burrata heißt. Die Antwort darauf war schwer zu finden, also habe ich mich auf die Burrata geeinigt. Ich meine, ich hätte das mal irgendwo gelesen. Korrigiert mich, falls ich falsch liege.

Teller mit geröstetem Blumenkohl und Burrata in der Mitte. Im Hintergrund eine rustikale Baumscheibe und ein Leinentuch.

Also, dann ab zum Rezept: Ofengerösteter Blumenkohl mit Burrata und Chilisauce.

Gebackener Blumenkohl mit Burrata

Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 1 Blumenkohl
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 TL Garam Masala (oder gemahlenen Kreuzkümmel)
  • ½ TL geräucherte Paprika
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • ½ TL Paprika, Edelsüß
  • 2 Burrata
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Chiliöl

  • 1 EL Chiliflocken
  • 50 ml Olivenöl

Anleitungen

  • Den Blumenkohl waschen, in Röschen brechen und die größeren Stücke zerschneiden.
  • Backblech mit Backpapier auslegen. Olivenöl mit Gewürzen und den Blumenkohlröschen mischen und auf dem Backblech verteilen.
  • Im Ofen bei 180°C ca. 30 Minuten backen, zwischendurch vorsichtig wenden. Die Röschen sollten schön knusprig braun sein.
  • In einer kleinen Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Chiliflocken ca. 2 Minuten durchschwenken. Achtung: Sie sollten nicht verbrennen, also besser daneben stehen und ein Auge darauf haben! Das kann sehr schnell passieren.
  • Die Burrata auf zwei Tellern verteilen, mit einer Gabel etwas zerreißen, die Blumenkohlröschen drumherum legen und mit dem Chiliöl beträufeln.
Like
Close
Your custom text © Copyright 2020. All rights reserved.
Close
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner