Go Back

Low Carb Fladenbrote aus Blumenkohl

Wie der Name schon sagt: Fladenbrote aus Blumenkohl
Portionen 12 Stück
Zubereitungszeit 5 Min.
Backzeit 20 Min.

Equipment

  • Küchenmaschine

Zutaten

  • ½ Kopf Blumenkohl großer Kopf
  • 200 g geriebener Käse Mozzarella (gerieben aus der Tüte) oder junger Gouda
  • 1 Ei
  • ½ TL Salz

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180°C vorheizen. Den halben Blumenkohl putzen, die Röschen in die Küchenmaschine geben und mixen, bis der Blumenkohl wie Reis aussieht.
  • Das Salz, das Ei und den Käse hinzugeben und noch mal gründlich durchmixen.
  • Backpapier auf einem Backblech ausbreiten, ca. 1 guten EL von der Blumenkohl-Mischung auf das Blech geben und mit feuchten Händen in eine Fladenbrotform flachpressen. Ich habe hierfür einfach eine größere Ringform benutzt, damit die Fladen schön gleichmäßig werden.
  • 20 Minuten backen. Wichtig ist, dass die Fladen in der Mitte durchgebacken sind. Aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und dann vorsichtig vom Backblech entfernen. Sollten sie zu fettig sein, mit etwas Backpapier trocken tupfen. Ich habe insgesamt 13 Fladen aus der Masse machen können, aber es kommt ja auch immer darauf an, wie groß ihr die macht.
  • Kleiner Tipp: Macht sie nicht zu groß. Die sind nicht allzu stabil. Man kann sie gut als Tortillas etc. verwenden, aber da nichts drin ist, was die Fladen stabilisiert, fallen die schneller auseinander als die üblichen Weizen- oder Maisfladen.

Notizen

Hier bitte nicht den frischen Kugel-Mozzarella nehmen, der ist zu feucht, das wird daneben gehen.
Gericht: Beilage
Keyword: Fladenbrote ohne Mehl, Glutenfrei, Keto, Keto Fladenbrote, Low Carb Fladenbrote