Go Back

Low-Carb Pommes Frites

"Pommes Frites" aus Mandel- oder Kokosmehl

Zutaten

  • 100 g feines Mandelmehl
  • 3 TL Xanthan
  • 6 El heißes Wasser
  • ¼ TL Salz
  • Kartoffelfasern zum Ausrollen Optional

Pommes aus Kokosmehl

  • 50 g Kokosmehl
  • 3 TL Xanthan
  • 7-8 EL heißes Wasser
  • ¼ TL Salz
  • Kartoffelfasern zum Ausrollen Optional

Anleitungen

  • Erst die trockenen Zutaten gut miteinander verrühren, danach das heiße Wasser hinzugeben. Es kann sein, dass der Teigball zu fest oder zu feucht wird, in dem Fall entweder noch etwas Mehl oder noch etwas Wasser hinzufügen.
  • Etwas von den Kartoffelfasern auf der Arbeitsfläche verstreuen und den Ball damit bedecken. Habt ihr keine Kartoffelfasern, dann den Teig zwischen zwei Lagen Backpapier ausrollen.
  • Der Teig sollte ca. ½ cm dick ausgerollt werden. Die "Pommes" in sehr dünne Streifen schneiden. Macht sie nicht zu lang, da sie leicht brechen.
  • In einer Pfanne ca. 1 cm Olivenöl erhitzen und die Streifen bei relativ niedriger Hitze frittieren. Es sollte nicht zu heiß sein, da sie sonst schnell verbrennen, aber auch nicht zu kalt, da sie sonst hart und trocken werden. Es ist ein wenig Gefühlssache dabei.
  • Auf einem Teller mit Küchenpapier etwas trocknen lassen und dann würzen.
Gericht: Appetizer
Keyword: Low Carb Pommes, Pommes, Pommes Frites