Go Back

Griechische Zitronen-Hühnersuppe: Avgolemono

Portionen 2 Portionen
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.

Zutaten

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Hühnerbrustfilet
  • 1 Tasse Rundkornreis
  • 2 Liter Hüherbrühe
  • 1 Zitrone Saft und Schale
  • 2 Eier
  • Petersilie gehackt

Anleitungen

  • Das Olivenöl erhitzen und den Reis darin glasig anschwitzen. Mit Hühnerbrühe ablöschen.
  • Das in Stücke geschnittene Hühnerbrustfilet hinzufügen und bei geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen bis der Reis gar ist. Auf kleinste Stufe hinunterdrehen. Sollte zu viel von dem Wasser verkochen, einfach noch eine Tasse Wasser hinzugießen und abschmecken.
  • Die beiden Eier und den Saft der Zitrone miteinander verquirlen. Einen Teil der Hühnerbrühe (darf nicht mehr kochen!) mit der Schöpfkelle abschöpfen und langsam (!) in die Eier-Mischung gießen, dabei fleißig rühren.
  • Die Mischung dann langsam in den Topf gießen und umrühren. Das Ei bindet die Hühnerbrühe, sie wird dadurch etwas sämiger und erhält einen wunderbaren hellen Gelbton. Nicht mehr kochen lassen, sonst gerinnt das Ei.
  • Die gehackte Petersilie drüberstreuen und mit Feta oder - nicht ganz traditionell - Parmesan und Brot servieren.
  • Καλή όρεξη (Kalí órexi) - Guten Appetit!